Kontakt

Solarmodule für Ihr Haus

Lernen Sie die dreifachen Vorteile der Solarenergie kennen

PV (Photovoltaik) Solarstrom ist anderen Energiequellen in vielerlei Hinsicht überlegen. Er vereint Vorteile aus sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Sicht, was auch als „Dreifachbilanz der Nachhaltigkeit“ bezeichnet wird. Die Kombination dieser drei Aspekte lässt keinen Zweifel daran, dass Photovoltaik eine zunehmend wichtige Energiequelle der Zukunft ist.

1. Sozialer Nutzen

Ein sozialer Nutzen von Solarstrom besteht darin, dass überall dort, wo Solarstrom installiert wird, lokale Arbeitsplätze geschaffen werden (z. B. über Solarinstallateure). Keine andere Energiequelle schafft mehr Arbeitsplätze und unterstützt somit die sozioökonomische Entwicklung. Auf makroökonomischer Ebene ermöglicht Solarstrom Ländern eine größere Energieunabhängigkeit, da die Sonne überall scheint und somit Energieimporte weniger dominant werden.

 

2.  Wirtschaftlicher/finanzieller Nutzen       

Auf persönlicher Ebene gewinnen Sie Unabhängigkeit vom Stromnetz und den regelmäßig auftretenden Preissteigerungen, wenn Sie Ihre eigene Energie produzieren. Der Preis für Solarmodule ist in den letzten zwei Jahrzehnten um erstaunliche 96 % gesunken, und dieser Trend setzt sich fort, wenn auch etwas langsamer. Infolgedessen ist PV-Solar die absolut günstigste Möglichkeit zur Stromerzeugung.

 

3.  Vorteile für die Umwelt  

Wie nicht anders zu erwarten, sind PV-Solaranlagen eine der umweltfreundlichsten Möglichkeiten zur Stromerzeugung überhaupt. Ihre Umweltverträglichkeit verbessert sich ständig, da der Zellwirkungsgrad steigt. Je nach Region kann die ökologische Amortisationszeit bei nur einem Jahr liegen – während Sharp-Module für eine Lebensdauer von 30 Jahren ausgelegt sind.
   

Solarenergie speichern, damit sie Tag und Nacht genutzt werden kann

Solarmodule produzieren nur so lange Strom, wie die Sonne scheint. Insbesondere in Wohnhäusern stimmen der Stromverbrauch und die Spitzenzeit der Energieproduktion durch die PV-Anlage nicht überein, da die Produktion zur Mittagszeit und der Verbrauch morgens und abends am höchsten ist. Die Lösung für dieses Missverhältnis sind Solarstromspeicher oder Solarbatterien. Solarmodule für Wohngebäude, die mit Batterien ausgestattet sind, erhöhen die Unabhängigkeit vom Stromnetz erheblich. Einer unserer Partnerinstallateure kann Ihnen eine komplette Solaranlage für Ihr Haus zusammenstellen. 

✓  Niedrige Stromrechnungen      

✓  Unabhängigkeit vom Stromnetz

✓  Erneuerbare Energie

Sonnenschein in Strom umwandeln

In nur 1 Stunde erhält die Erde mehr Energie von der Sonne, als unsere Gesellschaft in einem Jahr verbraucht. Machen Sie die Sonne zu Ihrem neuen Energielieferanten. Mit dem photovoltaischen Effekt können Sie aus Sonnenlicht Strom erzeugen. Jedes photovoltaische Solarmodul besteht aus vielen Zellen, die aus Silizium, einem halbleitenden Material, hergestellt sind. Diese Siliziumzellen absorbieren Sonnenlicht und Elektronen werden in Bewegung gesetzt, wodurch ein elektrischer Strom entsteht. Dieser Gleichstrom (DC) wird von feinen Metalldrähten auf der Oberfläche der Zelle aufgefangen, den sogenannten Fingern, und verlässt die Zelle dann über dickere Metalldrähte, die sogenannten Busbars. Später wird der Gleichstrom in einem Solar-Wechselrichter in Wechselstrom (AC) umgewandelt. Dieser Strom kann entweder direkt genutzt oder in einer Batterie gespeichert werden.

PV-Solarmodule gibt es in verschiedenen Größen. Im Allgemeinen werden 120-Zellen-Module (Halbzellen) für kleinere Aufdachanwendungen verwendet, z. B. Hausinstallationen. Größere 144-Zellen-Module (Halbzellen) werden für große Installationen verwendet, z. B. Freiflächen-Solarkraftwerke.

Entdecken Sie das Portfolio an Sharp Solarmodulen

So können Sie Sharp Solarmodule kaufen: Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular und wir leiten Ihre Anfrage an einen lokalen Installateur weiter!